Cis­co Mera­ki Cloud Mana­ged Switch MS220 Serie

Die Cisco Meraki MS220-Serie sind die Weltweit ersten in der Cloud verwaltbaren Switches

Die MS220-Serie umfassen für den Einsatz in Zweigstellen optimierte Layer-2-Access-Switches, die optional mit einem im Rack montierbare Remote-Netzteil ausgestattet werden können.

High-End-Hardware zu erschwinglichen Preisen

ANGEBOT ANFORDERN  

Beschreibung

Zuver­läs­sig und effi­zi­ent in jeder Umge­bung

Die MS220-Serie umfasst für den Ein­satz in Zweig­stel­len opti­mier­te Lay­er-2-Access-Swit­ches, die optio­nal mit einem im Rack mon­tier­ba­re Remo­te-Netz­teil aus­ge­stat­tet wer­den kön­nen. Auf­grund des hoch­gra­dig inte­grier­ten Design der Mera­ki Swit­ches wer­den dar­über hin­aus in groß ange­leg­ten Umge­bun­gen Strom- und Kühl­kos­ten gegen­über ver­gleich­ba­ren Giga­bit-Swit­ches um 30–60 % redu­ziert.

Trans­pa­renz auf Lay­er-7

Mera­ki MS Swit­ches bie­ten als ein­zi­ge Swit­ches der Bran­che inte­grier­tes Lay­er-7-Fin­ger­prin­ting. Von Busi­ness-Anwen­dun­gen über Bit­Tor­rent bis hin zu You­Tube ermög­licht dies die Iden­ti­fi­zie­rung unzäh­li­ger Anwen­dun­gen. Mit­hil­fe von User-Fin­ger­prin­ting – umge­setzt über eine Such­funk­ti­on ähn­lich der von Goog­le – kön­nen Admi­nis­tra­to­ren schnell und ein­fach ein­zel­ne Benut­zer, PCs, Macs, iPads sowie Andro­id- und ande­re Gerä­te iden­ti­fi­zie­ren und deren Netz­werk­nut­zung kon­trol­lie­ren. Die­se bis­lang uner­reich­te Trans­pa­renz ermög­licht die Opti­mie­rung von Netz­werk­res­sour­cen und die Gewähr­leis­tung der opti­ma­len Netz­werk­leis­tung.

Bran­chen­füh­ren­des Cloud-Manage­ment

So wer­den Cis­co Mera­ki Swit­ches bei­spiels­wei­se nicht über eine kryp­ti­sche Befehls­zei­le ver­wal­tet, son­dern über eine intui­ti­ve Clou­dOber­flä­che. Mera­ki Swit­ches sind sofort nach dem Anschlie­ßen ein­setz­bar – kom­pli­zier­te Kon­fi­gu­ra­ti­ons­da­tei­en oder Pre-Sta­ging erüb­ri­gen sich. Das zen­tra­le Manage­ment­sys­tem von Mera­ki bie­tet detail­lier­te Ein­bli­cke in das Netz­werk und sei­ne Nut­zung. So kön­nen Admi­nis­tra­to­ren selbst bei meh­re­ren Hun­dert Stand­or­ten ermit­teln, wel­che Swit­ches an der Kapa­zi­täts­gren­ze arbei­ten. Über eine Such­funk­ti­on wer­den ihnen zudem alle Kon­fi­gu­ra­ti­ons­än­de­run­gen ange­zeigt, die von einer bestimm­te Per­son durch­ge­führt wur­den.

  • Über­sicht­li­che und zen­tra­le Ver­wal­tung ver­teil­ter Switch-Umge­bun­gen, Wire­less Access Points und Fire­walls über meh­re­re Stand­or­te mit­hil­fe eines Brow­sers
  • Vir­tu­al Stacking: Ver­wal­tung von zig­tau­send Ports über eine zen­tra­le Benut­zer­ober­flä­che
  • Leis­tungs­star­ke Live-Tools wie Kabel­tests zur Iden­ti­fi­zie­rung von Pro­ble­men auf phy­si­scher Ebe­ne
  • Benach­rich­ti­gun­gen per E-Mail und SMS bei Strom­aus­fall, Aus­fall­zeit oder Kon­fi­gu­ra­ti­ons­än­de­run­gen
  • Rol­len­ba­sier­te Admi­nis­tra­ti­on und auto­ma­ti­sche, geplan­te Firm­ware-Upgrades über das Inter­net
  • Regel­mä­ßi­ge Updates von Funk­tio­nen und Neue­run­gen über die Mera­ki Cloud

Mehr zum The­ma fin­den Sie hier: Cis­co Mera­ki Cloud Manage­ment

High­lights des Cis­co Mera­ki Cloud Mana­ged Switch MS220 Serie

  • 802.3af (PoE) 15.4 W pro port
  • 802.3at(PoE+) 25.5 W pro port
  • MS220-8P maxi­mum PoE out­put: 124 W
  • Email und Text-Nach­rich­ten Benach­rich­ti­gung
  • Effi­zi­en­te Strom­ver­sor­gung mit geräusch­ar­men Lüf­tern
  • Blo­ckie­rungs­freie Fabric Vol­le Swit­ching-Geschwin­dig­keit
  • Hohe Zuverlässigkeit/​MTBF Lang­le­bi­ge Kom­po­nen­ten
  • Erwei­ter­te CPU-/Spei­cher­ka­pa­zi­tät Mera­ki Cloud-Manage­ment
  • Opti­miert für Sprach- und Video­an­wen­dun­gen

 

Downloads

Anbei finden Sie interessante Downloads zu Cis­co Mera­ki Cloud Mana­ged Switch MS220 Serie.


Cis­co Mera­ki MS-Serie -Daten­blatt- (engl.)  Cis­co Mera­ki MS-Serie -Daten­blatt- (engl.)

Das könnte Ihnen auch gefallen …