IBM Power Sys­tem S824L

Gesteigerte Workload-Performance mit Power System S824L

Die neueste IBM Power Systems Generation mit IBM POWER8 Technologie ist die erste Produktfamilie, die speziell für Big Data, Analysen, Mobile Computing und Cloud-Umgebungen entwickelt wurde, um daraus beispiellose Wettbewerbsvorteile abzuleiten. Diese neuen, horizontal skalierbaren Systeme liefern die Leistung und Effizienz, um Daten gewinnbringend zu verwerten.

Bahnbrechende neue Methoden zur IT-Entwicklung und -Bereitstellung!

ANGEBOT ANFORDERN  

Beschreibung

Ver­bes­se­rung Ihrer geschäft­li­chen Ergeb­nis­se mit IBM POWER Sys­tem S824L

Es ist kein Geheim­nis, dass tech­ni­sche Ent­wick­lun­gen die Art und Wei­se revo­lu­tio­nie­ren, wie Unter­neh­men Geschäf­te täti­gen. Der tech­ni­sche Fort­schritt ver­läuft so rapi­de, dass sich sogar dyna­mi­sche Gemein­schaf­ten for­men, nur um alle Vor­tei­le rich­tig aus­schöp­fen zu kön­nen. Die wach­sen­de Men­ge an Daten aus inter­nen und exter­nen Quel­len (von mobi­len Mit­ar­bei­tern oder Kun­den und poten­zi­el­len Neu­kun­den) ist eine ein­zig­ar­ti­ge Chan­ce für Unter­neh­men, sich wert­vol­le Infor­ma­tio­nen zu ver­schaf­fen und die­se Infor­ma­tio­nen am opti­ma­len Inter­ak­ti­ons­punkt bereit­zu­stel­len, um geschäft­li­che Ergeb­nis­se deut­lich zu ver­bes­sern.

Zusam­men mit IBM PowerVM und POWER 8 schaf­fen Sie eine ska­lier­ba­re Vir­tua­li­sie­rungs­lö­sung, wel­che sich durch über­ra­gen­de Wirt­schaft­lich­keit und Inno­va­ti­on aus­zeich­net. Mehr Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie hier.

Nut­zen Sie IBM POWER 8 Sys­te­me in Ver­bin­dung mit IBM PowerHA für bes­te Aus­fall­si­cher­heit und hal­ten Sie Ihre Umge­bung hoch­ver­füg­bar. Mehr Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie hier.

IBM Power Sys­tem S824L mit GPU-Beschleu­ni­ger

Der Power Sys­tem S824L ist der ers­te Ser­ver, der auf Open­POWER Foun­da­ti­on Tech­no­lo­gie auf­baut. Er lagert hoch­gra­dig par­al­le­li­sier­te Ope­ra­tio­nen auf einen GPU- Beschleu­ni­ger aus und stei­gert die Workload-Per­for­mance, um Java-, Big- Data- und tech­ni­sche Rechen­an­wen­dun­gen spür­bar zu beschleu­ni­gen. Mit dem neu­en Power Sys­tem S824L Ser­ver kön­nen Abfra­gen von Java-Anwen­dun­gen unter V erwen­dung der GPU des neu­en Open­POWER Foun­da­ti­on Mit­glieds NVIDIA schnel­ler ver­ar­bei­tet wer­den.

High­lights des IBM Power Sys­tem S824L:

  • Revo­lu­tio­nie­ren Sie Ihre IT-Infra­struk­tur mit dem ers­ten Ser­ver, der Open­POWER Foun­da­ti­on Tech­no­lo­gie nutzt, um Java-, Big-Data- und tech­ni­sche Rechen­an­wen­dun­gen dra­ma­tisch zu beschleu­ni­gen
  • Lagern Sie hoch­gra­dig par­al­le­li­sier­te Ope­ra­tio­nen auf einen GPU-Beschleu­ni­ger aus und stei­gern Sie die Workload-Per­for­mance
  • Erzie­len Sie Wett­be­werbs­vor­tei­le bei gerin­ge­ren Kos­ten
  • Sich unter Ver­wen­dung des POWER8 Pro­zes­sors schnel­ler Erkennt­nis­se ver­schaf­fen
  • Abfra­gen für Java-Anwen­dun­gen mit der GPU des neu­en Open­POWER Mit­glieds NVIDIA auf dem neu­en Linux-basier­ten Power Sys­tem S824L Sca­le- out- Ser­ver beschleu­ni­gen

Funk­tio­nen des IBM Power Sys­tem S824L:

  • SMT8
    Ver­bes­ser­te Sys­tem­per­for­mance und höhe­rer Durch­satz bei Workloads mit gro­ßen oder häu­fig wech­seln­den Daten­sät­zen (wie Daten­bank­ser­ver und Web­ser­ver).
  • Java­Code-Opti­mie­rung mit Hard­ware­un­ter­stüt­zung
    Setzt dank Hard­ware­un­ter­stüt­zung zur Opti­mie­rung von Java-Code bei der ohne­hin star­ken Java-Per­for­mance noch­mals neue Maß­stä­be (Bestand­teil der Java Run­ti­me).
  • Trans­ak­ti­ons­spei­cher
    Kos­ten­sen­kung durch Ver­bes­se­rung der Per­for­mance von Alt­soft­ware mit­hil­fe gro­ßer, sequen­zi­el­ler Kom­po­nen­ten.
  • Peri­pheral Com­po­nent Inter­con­nect (PCI) Gene­ra­ti­on 3 (Gen3)
    Deut­lich mehr Band­brei­te und weni­ger Latenz, Per­fekt für Ana­ly­sen und Big Data.
  • PowerVP
    Ermög­licht eine echt­zeit­ba­sier­te Über­wa­chung, damit Sie Eng­päs­se erken­nen und bestimm­ten vir­tua­li­sier­ten Workloads zuord­nen kön­nen.
  • NVIDIA GPU-Beschleu­ni­ger
    Lagert rechen­in­ten­si­ve Ope­ra­tio­nen auf einen oder zwei GPU-Beschleu­ni­ger aus und stei­gert die Workload-Per­for­mance

Spe­zi­fi­ka­tio­nen des IBM Power Sys­tem S824L:

  • Zwei POWER8 Pro­zes­sork­ar­ten mit 10 Pro­zes­sor­ker­nen (3,42 GHz) oder zwei POWER8 Pro­zes­sork­art­ne mit 12 Pro­zes­sor­ker­nen (3,02 GHz, nur Rack)
  • 16-GB-, 32-GB- und 64-GB-DDR3-Modu­le mit 1.600 MHz, 16 bis 512 GB (192 GB/​s pro Pro­zes­sor­steck­platz)
  • 12 SFF-Schäch­te für Festplatten/​SSDs (18 SFF-Schäch­te für Festplatten/​SSDs Mit erwei­ter­ter Back­pla­ne mit Dual-I/O-Adap­ter)
  • I/O-Band­brei­te 192 GB/​s pro Pro­zes­sor­steck­platz
  • 8 MB L3-Cache pro Pro­zes­sor­kern

Downloads

Anbei finden Sie interessante Downloads zu IBM Power Sys­tem S824L.


IBM Power Sys­tem S824L -Red­book- (engl.)  IBM Power Sys­tem S824L -Red­book- (engl.)

IBM Power Sys­tem S824L -Daten­blatt- (engl.)  IBM Power Sys­tem S824L -Daten­blatt- (engl.)

Anbei fin­den Sie zum Pro­dukt IBM Power Sys­tem S824L inter­es­san­te Links.


Funk­tio­nen und Vor­tei­le /​ Spe­zi­fi­ka­tio­nen

Video