Leno­vo Flex Sys­tem x240 Rechen­kno­ten

Intel-Prozessoren der nächsten Generation sorgen für außerordentliche Effizienz

Der Lenovo Flex System x240 Rechenknoten wurde für höchste Leistung optimiert und basiert auf der Intel Xeon Prozessor E5-2600 Produktfamilie, um maximale Performance zu bieten. Die Prozessoren zeichnen sich durch eine einzigartige Kombination aus Performance, integrierten Funktionen und Kosteneffektivität aus.

Ein performantes, flexibles und automatisch anpassbares System!

ANGEBOT ANFORDERN  

Beschreibung

Der Leno­vo Flex Sys­tem x240 Rechen­kno­ten ein fle­xi­bles auto­ma­tisch anpass­ba­res Sys­tem

Zur Bewäl­ti­gung der kom­ple­xen und immer neu­en geschäft­li­chen Her­aus­for­de­run­gen benö­ti­gen Sie eine soli­de Grund­la­ge an Rechen-, Spei­cher-, Netz­werk- und Soft­wareres­sour­cen, die sich ein­fach bereit­stel­len sowie schnell und auto­ma­tisch an ver­än­der­te Bedin­gun­gen anpas­sen las­sen. Außer­dem müs­sen Sie auf umfas­sen­des Exper­ten­wis­sen und bewähr­te Best Prac­tices in den Berei­chen Sys­tem­ver­wal­tung, Anwen­dun­gen, Hard­ware­war­tung usw. zurück­grei­fen kön­nen. Das Leno­vo Pure­Flex Sys­tem kom­bi­niert kom­pro­miss­lo­se Sys­tem­de­signs mit sog. Pat­terns of Exper­ti­se und bin­det die­se in voll­stän­di­ge opti­mier­te Lösun­gen ein. Als Bau­stein der Pure­Flex Sys­tem Fami­lie ist der Leno­vo Flex Sys­tem x240 Rechen­kno­ten ein auf einem Intel-Pro­zes­sor basie­ren­der Ser­ver, der für Vir­tua­li­sie­rung, Per­for­mance und hoch ska­lier­ba­re I/O-Optio­nen opti­miert wur­de, um in Ihrem Pure­Flex Sys­tem ver­schie­de­ne Workloads aus­zu­füh­ren.

Vir­tu­el­le Netz­wer­ke hel­fen Ihnen bei der Kon­trol­le der Infra­struk­tur

Dank einer inte­grier­ten vir­tu­al Fabric und ein­zig­ar­ti­ger I/O-Fle­xi­bi­li­tät kön­nen Sie bis zu 32 Anschlüs­se für vir­tu­el­le Netz­werk­funk­tio­nen nut­zen. Mit 10-Giga­bit-Ether­net (GbE) als Grund­la­ge kön­nen Sie ver­schie­de­ne Pro­to­kol­le ver­wen­den, dar­un­ter Fib­re Chan­nel over Ether­net (FCoE) und Inter­net Small Com­pu­ter Sys­tem Inter­face (iSCSI).

Fle­xi­ble Spei­cher ver­bes­sern die Agi­li­tät Ihres Unter­neh­mens

Inte­grier­ter Spei­cher steht in Form von zwei 2,5-Zoll-Einschüben mit Unter­stüt­zung für Hot-Swap-Fest­plat­ten oder Solid Sta­te Dri­ves (SSDs) zur Ver­fü­gung. Außer­dem kön­nen Sie das Sys­tem auf­rüs­ten, um Red­un­dant Array of Inde­pen­dent Disks (RAID) 0/​1/​5/​6/​10 mit einer Cache-to-Flash-Funk­ti­on zu nut­zen und bis zu acht 1,8-Zoll-SSDs zu unter­stüt­zen.

Erwei­ter­te inte­grier­te Sys­tem­ver­wal­tung für mehr Ein­fach­heit

Der inte­grier­te Leno­vo Flex Sys­tem Mana­ger bie­tet Ihnen erwei­ter­te Ver­wal­tungs­funk­tio­nen für alle Res­sour­cen in Ihrem Leno­vo Pure­Flex Sys­tem. Mit Flex Sys­tem Mana­ger kön­nen Sie die Ver­wal­tung phy­si­scher und vir­tu­el­ler Res­sour­cen sowie der dar­auf aus­ge­führ­ten Workloads ver­ein­fa­chen und opti­mie­ren.

High­lights der Leno­vo Flex Sys­tem x240 Rechen­kno­ten

  • Von Grund auf inte­griert
    Rechen­kno­ten wer­den vor­kon­fi­gu­riert und naht­los in das Sys­tem inte­griert, sodass sich Ihre Lösung rasch bereit­stel­len und pro­blem­los ver­wal­ten lässt.
  • Inte­grier­te Exper­ti­se
    Auto­ma­ti­sche Manage­ment- und Bereit­stel­lungs­ex­per­ti­se für die Vir­tua­li­sie­rung und Ver­wal­tung von Rechen­res­sour­cen, damit sich Ihre Exper­ten auf Inno­va­tio­nen kon­zen­trie­ren kön­nen.
  • Ein­fa­che Bedie­nung
    Egal wel­ches Betriebs­sys­tem oder Vir­tua­li­sie­rungs­mo­dell Sie ver­wen­den, sorgt das zen­tra­le Ver­wal­tungs­tool für eine ein­fa­che Pfle­ge Ihres Sys­tems.