Cli­ent Manage­ment

Cli­ent- und Ser­ver­soft­ware auto­ma­ti­siert instal­lie­ren und patchen

IT-Mit­ar­bei­ter beschäf­ti­gen sich tag­täg­lich mit vie­len Rou­ti­ne­tä­tig­kei­ten und fin­den dadurch wenig Zeit für pro­duk­ti­ve Arbeit von hoher Rele­vanz. Jedoch kön­nen Auf­ga­ben wie die Instal­la­ti­on von Cli­ent- und Ser­ver-Betriebs­sys­te­men und -Soft­ware, die Hard- oder Soft­ware­inven­ta­ri­sie­rung, das Manage­ment von Mobi­le-Devices oder die Daten­si­che­rung sehr effi­zi­ent auto­ma­ti­siert wer­den.

Hoch­wer­ti­ge Cli­ent-Manage­ment-Lösun­gen hel­fen den IT-Abtei­lun­gen, Soft­ware-Schwach­stel­len zu fin­den und zu besei­ti­gen, unter­neh­mens­ei­ge­ne Hard­ware und Soft­ware zu inven­ta­ri­sie­ren, Anwen­dun­gen und Betriebs­sys­te­me zen­tral zu instal­lie­ren sowie die Zugriffs­rech­te auf vor­han­de­ne Res­sour­cen im loka­len Netz­werk zu ver­wal­ten. Auto­ma­ti­sier­tes Cli­ent-Manage­ment bie­tet genau die­se Mög­lich­kei­ten und sorgt damit für einen ver­läss­li­chen Schutz der IT-Infra­struk­tur im Unter­neh­men.

Die wich­tigs­ten Vor­tei­le des Cli­ent- und Mobi­le-Device-Manage­ments auf einen Blick:

  • OS und SW auto­ma­tisch instal­lie­ren und aktua­li­sie­ren
  • Sicher­he­ist­re­le­van­te Patches ver­tei­len
  • Hard- und Soft­ware auto­ma­tisch inven­ta­ri­sie­ren
  • Inven­tar­da­ten mit ande­ren Anwen­dun­gen tei­len
  • Aktu­el­len Lizenz­zu­stand im Über­blick behal­ten
  • Zen­tra­les Back­up & Reco­very
  • Leich­tes mana­gen der IT-Umge­bung
  • Zeit und Res­sour­cen spa­ren

Management

Cli­ent-Manage­ment in fünf Klicks

 

Betriebs­sys­te­me instal­lie­ren

Im Lebens­zy­klus eines Rech­ners ste­hen in der Regel meh­re­re Neu­in­stal­la­tio­nen an. Die­se erle­di­gen Sie mit einer pas­sen­den Cli­ent-Manage­ment-Lösung voll­au­to­ma­tisch und zuver­läs­sig. Bei Sys­tem­pro­ble­men erspa­ren Sie sich lang­wie­ri­ge Dia­gno­sen und Repa­ra­tu­ren – schließ­lich füh­ren Sie weni­ge Maus­klicks schnell zu einem fri­schen, funk­tio­nie­ren­den Sys­tem.
Von Vor­teil ist die Mög­lich­keit gleich­ar­ti­ge Sys­te­me klo­nen zu kön­nen. Nicht jeder Rech­ner muss mit Ori­gi­nal-Instal­la­ti­ons­me­cha­nis­men instal­liert wer­den. Wenn es dar­um geht, ein Betriebs­sys­tem sehr schnell auf gleich­ar­ti­ge Rech­ner zu ver­tei­len, bringt Klo­nen kla­re Zeit­vor­tei­le.

Soft­ware Ver­tei­lung

Für vie­le Admi­nis­tra­to­ren beginnt die wirk­lich lang­wie­ri­ge Arbeit, wenn das Betriebs­sys­tem instal­liert ist und eine Flut von Appli­ka­tio­nen auf­ge­spielt wer­den soll. Mit einer auto­ma­ti­sier­ten Soft­ware-Ver­tei­lung ist es mög­lich, mit weni­gen Klicks einen Rech­ner mit der kom­plet­ten vom Unter­neh­men gewünsch­ten Soft­ware aus­zu­stat­ten.

Inven­ta­ri­sie­rung

Ver­schaf­fen Sie sich einen Über­blick über Gerä­te und Soft­ware, ent­de­cken Sie uner­laubt instal­lier­te Soft­ware und ver­wal­ten Sie Ihre Lizen­zen. Mit einer auto­ma­ti­sier­ten Inven­ta­ri­sie­rung erstel­len Sie mit einem Maus­klick eine exak­te Inven­tur Ihrer gesam­ten IT-Land­schaft und fra­gen per For­mu­lar Off­line-Daten wie bei­spiels­wei­se die Inven­tar­num­mern ab. Vor­han­de­ne Schnitt­stel­len run­den das The­ma ab und ermög­li­chen die gewon­ne­nen Inven­tur­da­ten ande­ren Sys­te­men – wie zum Bei­spiel einem Hel­pdesk-Sys­tem – zur Ver­fü­gung zu stel­len.

Mobil-Device Manage­ment

Mobi­le Gerä­te spie­len im Geschäfts­le­ben eine immer wich­ti­ge­re Rol­le. Tablets und Smart­pho­nes ergän­zen Note­books und machen es Mit­ar­bei­tern ein­fach, auch unter­wegs mit dem Unter­neh­men in Kon­takt zu blei­ben. Gleich­zei­tig erschwert die Viel­falt der mobi­len End­ge­rä­te der IT-Abtei­lung aber das Leben. Denn auch die­se müs­sen die Unter­neh­mens­an­for­de­run­gen und Sicher­heits­re­geln erfül­len. Für ein effi­zi­en­tes Manage­ment müs­sen die mobi­len Gerä­te Teil des stan­dar­di­sier­ten Lifecy­cle-Manage­ments wer­den. Auto­ma­ti­sier­tes Mobi­le-Device-Manage­ment trägt zur effek­ti­ven Ver­wal­tung, Kon­fi­gu­ra­ti­on und Durch­set­zung von Sicher­heits­be­stim­mun­gen bei.

Soft­ware aktua­li­sie­ren und patchen

IT-Sicher­heit gewähr­leis­ten heißt auch: Anwen­dun­gen mit Patches aktu­ell hal­ten. Patches schlie­ßen Sicher­heits­lü­cken, kor­ri­gie­ren Feh­ler und erwei­tern Funk­tio­nen. Mit einem auto­ma­ti­sier­tem Patch Manag­me­ment sor­gen Sie beis­pils­wei­se dafür, dass bei Ein­satz von Micro­soft-Pro­duk­ten die vom Her­stel­ler bereit­ge­stell­ten Patches sicher, schnell und zuver­läs­sig instal­liert wer­den.
Sie spa­ren Zeit und Geld – und schlie­ßen Sicher­heits­lü­cken.

Wir sor­gen für eine zuver­läs­si­ge Betriebs­be­reit­stel­lung

Für den pro­duk­ti­ven Ein­satz Ihrer Cli­ent-Manage­ment-Lösung bie­ten wir Ihnen die Wahl zwi­schen ver­schie­de­nen Betriebs­mo­del­len – als Instal­la­ti­on Vor-Ort oder als fer­ti­ge nutz­ba­re Modul­lö­sung in unse­rem Rechen­zen­trum. Typi­sche Dienst­leis­tun­gen sind unter ande­rem die Instal­la­ti­on, der Betrieb und die kon­ti­nu­ier­li­che Anpas­sung der Cli­ent-Manage­ment-Lösung. Nähe­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie bei unse­ren Leis­tun­gen und Pro­duk­ten.

Pla­nen Sie jetzt Ihr Sys­tem-Moni­to­ring mit uns und nut­zen Sie die Gele­gen­heit eines kos­ten­frei­en Bera­tungs­ge­sprä­ches – unver­bind­lich und ohne Risi­ko. Bit­te ver­wen­den Sie gleich die bereit­ge­stell­ten Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mög­lich­kei­ten für eine schnel­le Kon­takt­auf­nah­me und kli­cken auf „INFO ANFORDERN“ – wir set­zen uns zeit­nah mit Ihnen in Ver­bin­dung – Wir freu­en uns auf Sie!